Thinking Day 2013
Viele Wölflinge der Rheurdter Pfadfinder beteiligten sich am Thinking Day
Der 22. Februar ist der gemeinsame Geburtstag von Olave und Robert Baden-Powell (Gründer der Pfadfinder). Pfadfinderinnen und Pfadfinder feiern ihn seit 1932 als Zeichen weltweiter Verbundenheit und Solidarität. An diesem Tag schreiben sie sich Postkarten. Viele Pfadfinder/innen gehen an diesem Tag in Kluft in die Schule, um ihre Verbundenheit mit der weltweiten Bewegung zu zeigen.
Anlässlich dessen schrieb die Wölflingsgruppe der Wilden Blitze nicht nur Postkarten, sondern unternahm auch in der folgenden Gruppenstunde eine „Gute Tat!“ Sie sammelten mit viel Elan an der alten Verladestraße am Rheurdter Bahnhof Müll. Schnell füllten sich 14 Säcke mit Altglas, Altkleider, Kunststoff und leider auch mit Hundekotbeuteln! Daher bitten die Wölflinge alle Hundebesitzer, die Kotbeutel bitte in ein Müllgefäß zu entsorgen und nicht in der freien Natur!

Angehängte Dateien
Anhang #1
Anhang #2

Veröffentlicht am 05.03.2013 um 17:55 Uhr

Autor: Unbekannt