Kurzer Bericht von der Lagervortour 2010
Am Wochenende vom 15.04 - 17.04.2010 sollte es stattfinden, das diesjährige Vorbereitungswochenende für das Sommerlager und so geschah es auch.
Am Samstagmorgen, nach einer sehr kalten Nacht im Zelt, waren wir mit 14 Leuten auch vollständig vertreten und es konnte richtig losgehen.
Aufgrund unerwarteter Motivation der schon freitags angereisten Teilnehmer stand auch das Motto schon fest (das wir, wie auch letztes Jahr, nicht vor dem Lager verraten werden) und so stand der Samstag voll im Zeichen der Planung. Nach dem Frühstück wure überlegt, was alles zu tun wäre und Aufgaben verteilt.
Vormittags und einen Teil des Nachmittags machten sie dementsprechend einige Gruppe auf um verschiedene Dinge in Erfahrung zu bringen. Dies reichte von der Besorgung von Wanderkarten, über das Nachforschen der Preise und Positionen der nächstgelegenen Schwimmbäder bis zur Aushandlung von Mengenrabatten und Lieferkonditionen bei den lokalen Lebensmittelgeschäften.
Nachdem dann nachmittags eigentlich alle wieder da waren, wurden diese einzelnen Informationen zu einem Gesamtbild zusammengesetzt.
Nach einer kleinen Pause, in der sich einige den ersten Sonnenbrand des Jahres holten, obwohl nachts das Shampoo eingefroren ist, wurde dann weiter das Programm geplant (Spiele, Aktivitäten, usw.).
Abends verarbeitete das Küchenteam sämtliche Reste zu einer kreativen, leckeren? Suppe. Am nächsten Morgen packten wir nach dem Frühstück alle Sachen und fuhren nach Hause.

Wir sind alle begeistert von dem schönen Lagerplatz und freuen uns auf das Sommerlager!


Veröffentlicht am 29.06.2010 um 10:18 Uhr

Autor: Unbekannt